DTK Liebhaberzuchtstätte für Wesen, Schönheit und Gebrauch
DTK Liebhaberzuchtstätte für Wesen, Schönheit und Gebrauch 

Unsere Zuchtstätte:

vom Kloster-Hof & Maienbusch FCI

Eingetragener Zwinger im DTK 1888 e.V.

Züchternummer: 09TS & 10TS

Rauhaar Standard ca. 7kg-9,8kg und Zwerg ca. 4kg 

in den Farben: dunkel-saufarben, schwarz-rot, saufarben, rot

           Züchter im DTK 1888 e.V., angeschlossen dem VDH und dem FCI

 

Liebe Teckelfreunde

 

Unser oberstes Zuchtziel ist natürlich die Gesundheit unserer Tiere!


Weiterhin wollen wir wesensfeste,
in sich ruhende und selbstbewuste Teckel in die Welt entlassen.
Wir suchen für jede unserer Zuchthündinen einen geeigneten Deckrüden,
wobei es ist nicht immer einfach ist, einen passenden Partner zu finden,
denn es soll wirklich alles stimmen.

 

Da spielen so viele Faktoren eine Rolle...
Zum Glück können wir hier auf das vom DTK 1888 e.V.
für alle Züchter bereitgestellte "Zuchtbuch online" zugreifen,
in dem alle im DTK gezüchteten Teckelwelpen erfasst werden.
Es werden alle Prüfungen, Bewertungen auf Zuchtschauen, Austellungen
und Körergebnisse dokumentiert
und eventuelle Fehler oder sogar zuchtausschließende Fehler festgehalten.

So können wir bei der Ahnenforschung schon wichtige Fragen abklären...
z.B.... sind Zahnfehlstellungen, Nabelbrüche, Rutenfehler, Kaiserschnitte
oder Augenerkrankungen aufgetreten, wie sieht es bei Fellbeschaffenheit,
der Fanglänge... der Pfotenstellung oder der Beinwinklung aus...
die Größe des Rüden,  und vieles, vieles mehr...


z.B.:

Liegen über die Zucht und Eintragungsbestimmungen den DTK 1888 e.V.
weitere freiwillige DNA Analysen wie der Glasknochenkrankheit OI,
der Augenerkrankung Katarakt oder dem Merle-Faktor vor??

Für unsere Zucht noch ein ganz wichtiges Auswahl-Kriterium,
das uns sehr am Herzen liegt:

"wir wollen unbedingt vermeiden, das Tigerteckel (Merle-Faktor)
in unserer Zuchtlinie zu finden sind,

so werden in Zukunft alle von uns zur Zucht eingestzten Teckel

auf dieses Defekt-Gen hin untersucht."

 

Warum?... lesen sie hier >>>

Die Welpen, die auf unserem Hof geboren werden,
wachsen ab dem ersten Tag in enger Beziehung zu der ganzen Familie auf.

   Vor und nach dem Kauf eines Welpen sind wir für Sie da.
Auch aus diesem Grund bieten wir zusätzlich
einen Welpentreff für Welpen und Junghunde bis zum 9 Lebensmonat

auf unserem eingezäunten Gelände in Hude an.

Einen Teckeltreff für Teckel über 9 Monate (in kleinen Gruppen) übernimmt dann die DTK Teckelgruppe Ganderkesee-Hude auf dem selben Gelände.

Zeiten hierzu findet ihr in unserem Terminkalender >>>

Hier können sich Herr-und Frauchen über ihr gemeinsames Hobby,
dem Dackel, in gemütlicher Runde bei Kaffee und Kuchen austauschen.
Unsere Vierbeiner dürfen derweil nach Teckellust mit ihren Artgenossen herumtoben
und so -ganz nebenbei- ihr Sozialverhalten trainieren!

Sie sind interessiert? ...

Rufen Sie uns unverbindlich unter 04408-6801 an
... oder nutzen Sie ganz einfach unser Kontaktformular


Heino & Erika Rippen
Kleiner Klosterweg 10, 27798 Hude

 

... in unserem Gästebuch können Sie Ihre Eindrücke oder auch Anregungen,
nach dem Besuch unserer Homepage oder unserer Zuchtstätte
 eintragen. Wir bedanken uns dafür :-)

 Schauen Sie doch ab und zu mal rein,
wir werden diese Seiten laufend ergänzen.

DTK 1888 e.V.

 

Der DTK ist Mitglied beim Verband für das Deutsche Hundewesen (VDH), der Fédération Cynologique Internationale (FCI), des Jagdgebrauchs-hundverbandes (JGHV) und der Weltunion Teckel (WUT).

 

Der DTK führt seit über 110 Jahren ein Zuchtbuch, in dem alle von Mitgliedern des Klubs gezüch-teten Teckel einge-tragen sind.

 

 

 

Was heißt aus kontrollierter Zucht?

 

Den VDH und seine Mitgliedsvereine zeichnet aus, dass sie sich - auch im Vergleich mit Organisationen im Ausland - für eine strenge Regelung der Zucht (s. VDH-Zucht-Ordnung) entschieden haben, in der Gesundheit und Tierschutz einen hohen Stellenwert haben. Die Hunde müssen erst verschiedene Prüfungen ablegen und Kontrollen durchlaufen, bevor sie unter dem Dach des VDH überhaupt zur Zucht eingesetzt werden dürfen.

 

Darüber hinaus beobachtet der VDH Entwicklungen im Bereich der Hundezucht kritisch. Er zeigt gegebenenfalls Probleme auf und unterstützt Strategien, um diese zu lösen. Alle Züchter im VDH sind verpflichtet, sich an die Regeln zu halten und Kontrollen ihrer Zucht zu akzeptieren. Dafür stellt der VDH den Züchtern sein gesammeltes Wissen und seine Kontakte in die Wissenschaft zur Verfügung. All dies dient dazu, die Zucht reinrassiger, gesunder, verhaltenssicherer und sozialverträglicher Hunde zu fördern.

 

Etwa ein Viertel der pro Jahr in Deutschland verkauften Rassehunde stammt aus VDH-Zuchten. Das heißt aber auch: Drei Viertel werden aus dem Ausland importiert oder stammen überwiegend aus unkontrollierter Zucht.

 

Die Fédération Cynologique Internationale

 

wurde am 22.Mai 1911 mit dem Ziel gegründet, die Kynologie und die Rassehundezucht bei Bedarf in allen Belangen zu unterstützen und zu schützen.

 

Deutschland:
Kartell für das Deutsche Hundewesen und die Delegierten-Commission

 

 

 

 

 

Kontakt

Heino & Erika Rippen
Kleiner Klosterweg 10
27798 Hude / Maibuschermoor

Tel.: +49 (0)4408 6801

Mobil: 01516 5151 117

kloster-hof@t-online.de

© Copyright - Teckelzwinger vom Kloster-Hof & vom Maienbusch FCI

Erste Hilfe beim Hund
Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Copyright - DTK-Rauhhaar-Teckelzwinger vom Kloster-Hof und Maienbusch FCI – Heino und Erika Rippen

Anrufen

E-Mail

Anfahrt